Hilfe für Schnellzugriffstasten

Ludwigslust. Eins Stadt im Sand gebaut

Führung


Kursnummer:
Re2222-F

Volkshochschule:

Reinickendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 030 90294-4800, Fax.: 030 90294-4812, E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de, http://www.vhs-reinickendorf.de

Fachliche Beratung:

Herr Steffen Cyrus, Fax: 90294 4812, E-Mail: Steffen.Cyrus@reinickendorf.berlin.de

Beschreibung:

Für etwa sechzig Jahre war die kleine Stadt Ludwigslust Residenz der Herzöge
von Mecklenburg-Schwerin. Der fromme Herzog Friedrich verlegte 1765 seine Residenz aufs Land. Sein Nachfolger Friedrich Franz I. tat es dem Sonnenkönig gleich und ließ von Johann Joachim Busch ein neues Schloss erbauen.

Der Schlosspark enthält den lebenswichtigen Ludwigsluster Kanal, Wasserspiele und zahlreiche Parkbauten. Ein Schweizerhaus ist darunter und eine Grotte, ein Denkmal für die Pferde des Herzogs und Mausoleen der Herzoginnen Helena Pawlowna und Louise. Vor dem Schloß entwickelte sich die barocke Stadt, die bis heute vollständig erhalten ist.
Im Residenzschloss fasziniert die Gestaltung mit den Dekorationen aus der herzoglichen Karton-Fabrik, Meisterwerken der Möbelkunst und Malerei.

Den Weg vom Bahnhof zu Schloss nutzen wir zur weiteren Stadtbesichtigung.

Das Bahnticket ist im Entgelt enthalten (Berlin Hbf - Ludwigslust uzr.)
Die Kosten für Eintritt und Führung sind nicht im Preis der VHS enthalten.
Eintritt: etwa 11,00 Euro (abhängig von der TN-Zahl)

Treffpunkt: 8.50 Uhr auf dem Abfahrt-Bahnsteig
Abfahrt 9.06 Uhr Berlin Hauptbahnhof, Ankunft: 10.19 Uhr
Abfahrt: 17.42 Uhr, Ankunft Berlin: 18.55 Uhr
Bei Tarif- oder Fahrplanänderungen werden Sie rechtzeitig informiert.

Anmeldeschluss:
14.03.2018


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Dr. Komander, Gerhild

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

11 UE

Entgelt:

55.00 EUR

Ermäßigt:

55.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 14.04.2018, 09:45 - 19:00
 
Zur Kurssuche