Hilfe für Schnellzugriffstasten

Vom Marinestandort zum Großstadtquartier - Der Friedrichswerder. Stadtführung in der Mitte Berlins


Kursnummer:
Re1013-H

Volkshochschule:

Reinickendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 030 90294-4800, Fax.: 030 90294-4812, E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de, http://www.vhs-reinickendorf.de

Fachliche Beratung:

Herr Steffen Cyrus, Fax: 90294 4812, E-Mail: Steffen.Cyrus@reinickendorf.berlin.de

Beschreibung:

Zwischen Zeughaus (DHM) und Spittelmarkt liegt die erste der kurfürstlichen Gründungsstädte, deren Name sich im Bau der Friedrichswerderschen Kirche erhalten hat. Die Kirche kennzeichnet den Mittelpunkt der einstigen Stadt, den Werderschen Markt. Ihr gegenüber stand das Rathaus, denn Friedrichswerder hatte Stadtrecht.
Auf mehreren Straßen erhielt die Reichsbank in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts ihr neues Domizil. An ihrer Stelle befand sich das Wohn- und Diensthaus Benjamin Raules. Es war durch dessen Tätigkeiten für Kurfürst Friedrich Wilhelm eine Art Marineministerium. Bunte Townhouses lassen seit einigen Jahren alte Straßenzüge wieder aufleben.

Treffpunkt: Wallstraße Ecke Seydelstraße, am U-Bahnhof Spittelmarkt


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Dr. Komander, Gerhild

Unterrichtseinheiten (135 Min.):

1 UE

Entgelt:

6.50 EUR

Ermäßigt:

3.25 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 30.09.2017, 11:00 - 13:15
 
Zur Kurssuche