Hilfe für Schnellzugriffstasten

Mehr Gelassenheit in stressigen beruflichen Situationen

Konzepte aus der angewandten Improvisation für Einsteiger


Kursnummer:
TK-2040-H

Volkshochschule:

Treptow-Köpenick

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 90297 4055, Fax.: 90297 4050, E-Mail: post@vhstk.de, http://www.vhstk.de

Fachliche Beratung:

Frau Dr. Andrea Kreher, Fax: (030) 90297-4050, E-Mail: dr.andrea.kreher@ba-tk.berlin.de

Beschreibung:

Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die in ihrem Beruf häufig und/oder viel Kontakt mit anderen Menschen haben ? ob als Projektmanager/in, Lehrer/in oder Krankenpfleger/in. Der Kontakt mit anderen Menschen kann mitunter eine Herausforderung sein. Wie es gelingen kann, die Beziehung zu anderen Menschen jeder Couleur wertschätzend und konstruktiv mitzugestalten, und das auch in stressigen Situationen, dazu hat die angewandte Improvisation nützliche Konzepte parat.
Die angewandte Improvisation macht sich Prinzipien und Haltungen des Improvisationstheaters wie Akzeptieren, Umgang mit Fehlern, Ambivalenzen und Empathie zunutze, um das Miteinander zwischen Menschen zu verbessern und nachhaltig zu stärken. Mittels dieser Haltungen reagieren Sie in angespannten Kommunikationssituationen gelassener. Sie lernen, anderen Menschen trotz Unterschieden auf Augenhöhe zu begegnen und verbessern die Wahrnehmung von sich selbst und anderen. Nicht zuletzt werden Sie auch ihre eigene Präsenz verbessern, da es gilt, aus einem Modus des bloßen Reagierens in eine Haltung zu kommen, die es Ihnen erlaubt, auch herausfordernde Situationen konstruktiv mitzugestalten.


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Hoppe, Claudia

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

14 UE

Entgelt:

52.50 EUR

Ermäßigt:

30.45 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
VHS, 12437 Berlin, Baumschulenstraße 79-81, Raum 301
Sa, 22.09.2018, 10:30 - 16:30
So, 23.09.2018, 10:30 - 16:30
 
Zur Kurssuche