Hilfe für Schnellzugriffstasten

300 Jahre Moabit - Von der Seidenspinnerkolonie zur Shopping-Mall

Stadtführung


Kursnummer:
Re1018-F

Volkshochschule:

Reinickendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 030 90294-4800, Fax.: 030 90294-4812, E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de, http://www.vhs-reinickendorf.de

Fachliche Beratung:

Herr Steffen Cyrus, Fax: 90294 4812, E-Mail: Steffen.Cyrus@reinickendorf.berlin.de

Beschreibung:

Das Land der Moabiter lag in der Wüste. Die Seidenspinnerfamilien, die sich in dem Stadtteil ansiedelten, den wir Moabit nennen, verspotteten so ihre neue Heimat. 1718 unterzeichneten die ersten Neusiedler die Verträge, die ihnen Haus mit Garten zusicherten. Sie verpflichteten sich, Maulbeerplantagen für die Seidenraupenzucht zu unterhalten. Den Spinnern folgten Fabrikanten, den Fabrikanten die Fabrikarbeiter/-Innen. Aus dem Dorf wurde eine Großstadt. Davon zeugen Mietshausblöcke, Rathaus und Markthalle, Gericht und Gefängnis. Die Berliner Gegenwart repräsentiert das Einkaufszentrum auf dem Gelände der Schultheiss-Brauerei.

Treffpunkt: vor dem Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1 / Turmstraße


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Dr. Komander, Gerhild

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

3 UE

Entgelt:

7.50 EUR

Ermäßigt:

3.75 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Fr, 05.04.2019, 15:00 - 17:15
 
Zur Kurssuche