Hilfe für Schnellzugriffstasten

Der Lettekiez - Spaziergang durch den Reinickendorfer Süden

Stadtführung


Kursnummer:
Re1019-F

Volkshochschule:

Reinickendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 030 90294-4800, Fax.: 030 90294-4812, E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de, http://www.vhs-reinickendorf.de

Fachliche Beratung:

Herr Steffen Cyrus, Fax: 90294 4812, E-Mail: Steffen.Cyrus@reinickendorf.berlin.de

Beschreibung:

Nordwestlich der Panke ließ König Friedrich II. 1747 den Königlichen Artillerieschießplatz anlegen. 130 Jahre später entstanden hier die ersten Wohnsiedlungen Reinickendorfs: die große und kleine Lettekolonie zwischen Residenz- und Provinzstraße. Mittlere und kleine Einzel- und Doppelhäuser nach britischem Muster ließ zuerst die Westend-Gesellschaft H. Quistorp & Co zu Reinickendorf um die Letteallee und später die Berliner Gemeinnützige Bau-Gesellschaft an der Gesellschaftsstraße errichten. Nach dem Ersten Weltkrieg setzten Erich Glas, Hans Jessen und andere den Wohnungsbau fort. Blockrandbebauungen im Stil des Neuen Bauens prägen bis heute das Bild westlich der Reginhardstraße.

Treffpunkt: Franz-Neumann-Platz Ecke Letteallee (U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz)


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Dr. Komander, Gerhild

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

3 UE

Entgelt:

7.50 EUR

Ermäßigt:

3.75 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 06.04.2019, 11:00 - 13:15
 
Zur Kurssuche