Hilfe für Schnellzugriffstasten

Vom Schillertheater zur Deutschen Oper

Stadtführung


Kursnummer:
Re1012-F

Volkshochschule:

Reinickendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 902944800, Fax.: 902944812, E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de, http://www.vhs-reinickendorf.de

Fachliche Beratung:



Beschreibung:

Im Norden des Charlottenburger Dichterviertels steht seit 110 Jahren an der Bismarckstraße das Schillertheater. Am 1. Januar 1907 eröffnete die Stadt Charlottenburg das Haus mit einer Aufführung von Schillers Schauspiel "Die Räuber". Fünf Jahre zuvor war die Bismarckstraße nach dem Vorbild der Pariser Avenuen ausgebaut worden. In den Seitenstraßen wohnte das wohlhabende Charlottenburg. So wundert es nicht, daß die Stadt hier gut fünf Jahre später auch die Deutsche Oper eröffnete. Der Nachfolgebau von Fritz Bornemann bildete die Kulisse für die Studentenproteste 1967, die sich gegen den Besuch des Schahs von Persien richteten. Ein Gedenkrelief von Alfred Hrdlicka erinnert an den damals erschossenen Demonstranten Benno Ohnesorg.

Treffpunkt: Bismarckstraße Ecke Am Schillertheater (U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz)


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Dr. Komander, Gerhild

Unterrichtseinheiten (135 Min.):

1 UE

Entgelt:

6.00 EUR

Ermäßigt:

3.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 18.03.2017, 11:00 - 13:15
 
Zur Kurssuche