Hilfe für Schnellzugriffstasten

Literaturklasse 2018 - Ein Jahr intensives Schreibtraining

Schritt für Schritt zum eigenen Schreibstil


Kursnummer:
Mi201-200

Volkshochschule:

Mitte

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 9018 37474, Fax.: 9018 37488, E-Mail: anmeldung@vhsmitte.de, http://www.berlin.de/vhsmitte

Fachliche Beratung:

Herr Burkhard Steinke, Tel.: 030 901837453, Fax: 030 901837488, E-Mail: burkhard.steinke@ba-mitte.berlin.de

Beschreibung:

Mit dem intensiven Lehrgangsformat "Literaturklasse" werden Schreibinteressierte angesprochen, die aufbauend auf Schreiberfahrungen eine systematische und kontinuierliche Auseinandersetzung mit schriftstellerischer Arbeit suchen und sich eine qualifizierte Basis für die Verwirklichung ihrer literarischen Pläne wünschen. Im Kurs werden grundlegende handwerkliche Aspekte vermittelt sowie der Blick auf die eigene literarische Haltung geschärft. Verschiedene Arbeits- und Schreibweisen werden durch die analytische Betrachtung von Beispielen aus der Welt der prosaischen Literatur nachvollzogen, um sich literarisches Wissen anzueignen und kritisches Reflexionsvermögen zu trainieren. Praxisnah erproben und erweitern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre schreibhandwerklichen Fähigkeiten und werden im Umgang mit Schreibschwierigkeiten und konkreten Schreibblockaden geschult. Wichtiges Element der Auseinandersetzung ist das gemeinsam eingeübte konstruktive Textfeedback.

Die modulare Konstruktion des Lehrgangs berücksichtigt die Ansprüche von Interessierten mit konkreten Schreibprojekten als auch von Teilnehmenden, die sich durch den Kurs inspirieren lassen möchten. So wird der Schreibprozess innerhalb der Gruppe individuell und exemplarisch von der Themenfindung über die Entscheidung für Genre und Form bis hin zur Ausarbeitung und Präsentation eines konkreten literarischen Projekts durchlaufen. Gemeinsames Schreiben nach Schreibimpulsen, das intensive Studium von Literatur sowie der rege Austausch in der Gruppe, aber auch Einzelberatungen unterstützen den Schreibprozess und tragen zur Profilierung eines eigenen Schreibstils bei.

Teilnahmevoraussetzungen:
- Sie sind bereit, zusätzlich zu den Unterrichtsstunden Literatur zu lesen und ein eigenes Schreibprojekt zu entwickeln.
- Sie sind bereit, während der Unterrichtsstunden kreative Schreibaufgaben zu lösen.
- Sie verfügen über eine E-Mail-Adresse.

Ein zweiköpfiges Dozententeam begleitet die Literaturklasse:

Stefan Strehler studierte Publizistik und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Er arbeitete in den 1990er Jahren als Journalist für Berliner Tageszeitungen und Kulturmagazine und machte sich dann als freier Autor, Autobiografiker und Lehrer für kreatives und biografisches Schreiben selbständig. Als Schreibmentor und Coach begleitet er seit vielen Jahren angehende Autoren und ihre Schreibprojekte. Er vermittelt Stoffentwicklung, schreibhandwerkliches und dramaturgisches Know-how. Für die Literaturklasse fungiert er als durchgehender Ansprechpartner.

Julia Powalla ist Autorin und Lektorin. Sie studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig u.a. bei Herta Müller und Christoph Hein. Sie unterrichtet seit vielen Jahren literarisches Schreiben und begleitet Autoren bei der Umsetzung ihrer Schreibprojekte. 2015 gründete sie die Autorenschule „Haus des Schreibens“. Im Modul „Literaturanalyse für Schriftsteller“ fördert sie die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Schreibansätzen und literarischen Formen.
www.haus-des-schreibens.de

Zusätzlich zur ausgewiesenen Unterrichtszeit beinhaltet der Lehrgang Einzelberatung (Lektorat). Jeder Teilnehmende erhält ein individuelles Feedback zum eigenen Schreibprojekt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie weitere allgemeine oder organisatorische Informationen zum Lehrgang wünschen, rufen Sie bitte an unter:
030 - 901 83 74 -12/-53 oder senden Sie eine Mail an: steinke@city-vhs.de.
Detaillierte Informationen zu den Kursmodulen finden Sie auf unserer Homepage http://www.berlin.de/vhs/volkshochschulen/mitte/kurse/kultur-gestalten/
Bei Fragen zum Lehrgangsinhalt senden Sie eine Mail an:
stefan@strehler-online.de
Die Lehrgangskosten können auf Wunsch in 2 Raten beglichen werden.
Kosten für Unterrichtsmaterialien (ca. 15,00 ¤) bitte im Lehrgang bezahlen.


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:

Kein Unterricht am 27.12.17, 03.01., 07.02., 28.03, 04.04., 11.04., 18.04., 25.04.2018

Kursleiter/-in:

Powalla, Julia; Strehler, Stefan

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

170 UE

Entgelt:

807.50 EUR

Ermäßigt:

408.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162, Raum 4.10
Mi, 18.10.2017, 17:30 - 19:00
Mi, 08.11.2017, 17:30 - 20:45
Mi, 15.11.2017, 17:30 - 20:45
Mi, 22.11.2017, 17:30 - 20:45
Mi, 29.11.2017, 17:30 - 20:45
Mi, 06.12.2017, 17:30 - 20:45
Mi, 13.12.2017, 17:30 - 20:45
Mi, 20.12.2017, 17:30 - 20:45
Mi, 10.01.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 17.01.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 24.01.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 31.01.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 14.02.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 21.02.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 28.02.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 07.03.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 14.03.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 21.03.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 02.05.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 09.05.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 16.05.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 23.05.2018, 17:30 - 20:45
VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162, Raum 1.12 (Multifunktionsraum)
Sa, 26.05.2018, 10:15 - 17:15
So, 27.05.2018, 10:15 - 17:15
VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162, Raum 4.10
Mi, 30.05.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 06.06.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 13.06.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 20.06.2018, 17:30 - 20:45
Mi, 27.06.2018, 17:30 - 20:45
VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162, Raum 1.12 (Multifunktionsraum)
Mi, 04.07.2018, 17:30 - 22:00
VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162, Raum 1.12 (Multifunktionsraum), Raum 4.10
Mi, 11.07.2018, 17:30 - 20:45
 
Zur Kurssuche