Hilfe für Schnellzugriffstasten

Das Lützowviertel an der Grenze von Schöneberg und Tiergarten

Stadtführung


Kursnummer:
TS101.010H

Volkshochschule:

Tempelhof-Schöneberg

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 902773000, Fax.: 902778944, E-Mail: vhs@ba-ts.berlin.de, http://www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de

Fachliche Beratung:

Herr Uwe Krzewina, Tel.: 902773000, Fax: (030) 90277-8944, E-Mail: uwe.krzewina@ba-ts.berlin.de

Beschreibung:

Zwischen der Urania und der Staatsbibliothek liegt das von Kriegszerstörung und Wiederaufbau geprägte Lützowviertel. Der Lützowplatz punktete bis in die dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts mit seiner illustren Bewohnerschaft aus Kunst- und Intellektuellenkreisen: Clara Simrocks Musikabende waren legendär. Von 1979 bis 2009 führte Eva Poll ihre berühmte Galerie im Haus Lützowplatz Nr. 7. Kunst ist hier immer noch zuhause: im Haus am Lützowplatz.
Mitten im Viertel befindet sich seit 1837 das zweitälteste Krankenhaus der Stadt Berlin, die ursprünglich von Diakonissen geführte Evangelische Elisabeth Klinik. Nach einer Reise durch Berlin fand das 1689 gegründete Französische Gymnasium hier seine aktuelle Lehrstätte.


Zusatzinformation:

Achtung: vorherige Anmeldung bei der VHS notwendig.

Bitte beachten Sie:

Treffpunkt für angemeldete Teilnehmende: Köthener Str., Ecke Hafenplatz (U-Bahnlinie U1/2/3/4, Station: Nollendorfplatz; Bus M29, 100, 106, 187, Station: Lützowplatz)

Kursleiter/-in:

Dr. Komander, Gerhild

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

3 UE

Entgelt:

6.66 EUR

Ermäßigt:

4.83 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Berlin,, Ort: Siehe Text
Sa, 13.10.2018, 11:00 - 13:15
 
Zur Kurssuche