Hilfe für Schnellzugriffstasten

Wie hochsensitive Personen ihre Talente und Potenziale erkennen und optimal leben


Kursnummer:
SZ143-004

Volkshochschule:

Steglitz-Zehlendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: (030) 902995020, Fax.: (030) 902995040, E-Mail: vhs-service@ba-sz.berlin.de, http://www.vhs-steglitz-zehlendorf.de

Fachliche Beratung:

Herr Michael S. Rauscher, Tel.: www.vhssz.de, Fax: (030) 90299 5040, E-Mail: michael.rauscher@ba-sz.berlin.de

Beschreibung:

Willkommen in der Welt der Hochsensitivität, willkommen in einer Welt, in der es von allem „Mehr“ gibt! Hochsensitivität zeichnet Menschen aus, die durch eine besondere, vererbbare neurologische Besonderheit mehr wahrnehmen, ihre Sinne sind oft feinfühliger und ihre Art zu denken umfassender und tiefer. Oftmals wird Hochsensitivität gleichgesetzt mit Attributen wie Sensibelchen, Mimose u.ä., die besonderen Stärken werden in unserer heutigen Gesellschaft des Höher-Schneller-Weiter verkannt oder sind teilweise gar unerwünscht. Dabei sind es genau die Potenziale und Ressourcen der hochsensitiven Menschen, die unserer Welt und unserem Umgang untereinander fehlen. Seien Sie dabei, wenn es darum geht, Ihre Fülle an wundervollen Eigenschaften und Begabungen als hochsensitive Person zu erkennen, zu würdigen und in ihre Persönlichkeit und den Alltag zu integrieren!

Zusatzinformation:

neu

Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Kofler, Ilona

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

8 UE

Entgelt:

27.55 EUR

Ermäßigt:

16.75 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
VHS, 12207 Berlin-Lichterfelde, Goethestr. 9-11 (Lichterfelde), Raum 310 - DaF
Sa, 06.04.2019, 10:00 - 17:00
 
Zur Kurssuche