Hilfe für Schnellzugriffstasten

Die Anhörung - Der zentrale Moment im Asylverfahren / Nur für Ehrenamtliche


Kursnummer:
TS500.035F-E

Volkshochschule:

Tempelhof-Schöneberg

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 902773000, Fax.: 902778944, E-Mail: vhs@ba-ts.berlin.de, http://www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de

Fachliche Beratung:

Frau Karin Schönemann, Tel.: Anmeldung 90277-3000, Fax: (030) 90277-8944, E-Mail: karin.schoenemann@ba-ts.berlin.de

Beschreibung:

Der Gang des Asylverfahrens in der Theorie ist recht einfach beschrieben: Geflüchtete kommen nach Deutschland, stellen ihren Asylantrag, erhalten eine Anhörung und über ihren Asylantrag wird am Ende entschieden - Entweder erfolgt die Anerkennung mit einem Aufenthaltstitel oder die Abschiebung.
In der Praxis sieht die Sache allerdings anders aus. Unser Fortbildungskurs zeigt Ihnen, wie wichtig eine individuelle Vorbereitung auf ein Anhörungsverfahren ist. Konkrete Beispiele helfen, mögliche Fehler zu vermeiden und vermeintlich wirksame Strategien zu korrigieren.
Kurse von Herrn Foerster bauen chronologisch aufeinander auf! Daher besteht die dringende Empfehlung die Kurse insgesamt zu buchen.


Zusatzinformation:

In Kooperation mit dem Ehrenamtsbüro des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg. Nur für Ehrenamtliche der in Tempelhof-Schöneberg tätigen Institutionen. Bei Verhinderung bitte möglichst 3 Tage vor Kursbeginn absagen (Kursnr. angeben!): vhs@ba-ts.berlin.de

Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Foerster, Claus

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

4 UE

Entgelt:

0.00 EUR

Ermäßigt:

0.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Schöneberg, Rathaus Schöneberg, 10825 Berlin, John-F.-Kennedy-Platz, Raum 1109
Do, 20.02.2020, 17:30 - 20:45
 
Zur Kurssuche