Hilfe für Schnellzugriffstasten

Kuratorenführung zur Ausstellung: Immer wieder? Extreme Rechte und Gegenwehr in Berlin seit 1945

Mit der Bitte um Voranmeldung unter: vhs@ba-ts.berlin.de


Kursnummer:
TS100.102H

Volkshochschule:

Tempelhof-Schöneberg

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 902773000, Fax.: 902778944, E-Mail: vhs@ba-ts.berlin.de, http://www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de

Fachliche Beratung:

Herr Martin Behringer, Tel.: (030) 902 77-3000, Fax: (030) 902 77-8944, E-Mail: Martin.Behringer@ba-ts.berlin.de

Beschreibung:

Die Führung vermittelt einen Überblick zur Ausstellung. Sie wird einzelne Phänomene extrem rechten Denkens und Handelns nach 1945 aus verschiedenen Phasen der Berliner Nachkriegsgeschichte vertiefend beleuchten und das zivilgesellschaftliche Engagement dagegen aufzeigen.

Die Ausstellung verdeutlicht beispielhaft anhand von ausgewählten Ereignissen die Kontinuitäten des Rechtsextremismus und den gesellschaftlichen Widerstand dagegen in Berlin. Sie wurde vom antifaschistischen pressearchiv und bildungszentrum berlin e.V. (apabiz) und dem Aktiven Museum Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. zusammengestellt.


Zusatzinformation:

Der Gesundheit zuliebe. Präsenzveranstaltungen können nur unter Einhaltung des pandemiebedingten VHS Hygienekonzepts erfolgen. Bitte lesen Sie das Konzept vorab.

Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:



Unterrichtseinheiten (45 Min.):

0 UE

Entgelt:

0.00 EUR

Ermäßigt:

0.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Schöneberg, VHS, 10781 Berlin, Barbarossaplatz 5, Galerie 1. OG, Flur
Fr, 18.09.2020, 16:00 - 17:00
 
Zur Kurssuche