Hilfe für Schnellzugriffstasten

Gott-los? Zur Ideengeschichte des modernen Atheismus

In Kooperation mit der Lessing-Hochschule


Kursnummer:
SZ112-520

Volkshochschule:

Steglitz-Zehlendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: (030) 90299 6156         E-Mail: vhs-service@ba-sz.berlin.de, www.vhssz.de

Fachliche Beratung:

Herr Michael S. Rauscher, Tel.: (030) 90299 5084, Fax: (030) 90299 5040, E-Mail: michael.rauscher@ba-sz.berlin.de

Beschreibung:

Ausgehend von den Hauptvertretern der Aufklärung werden schlaglichtartig die wichtigsten Etappen der Entwicklung und geistesgeschichtlichen Ausdifferenzierung des Atheismus beleuchtet. Hierzu zählen, neben der Aufklärung (Diderot, Voltaire, de Sade) und dem Junghegelianismus (Strauss, Bauer, Feuerbach), vor allem die Lebensphilosophie Nietzsches und die Psychoanalyse Freuds; aber auch aktuelle, sich meist auf naturwissenschaftliche Fakten berufende Positionen des Atheismus, wie z.B. die des Physikers Stephen Hawking.

Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:

Der Vortrag wird von Dr. Maurice Schuhmann gehalten. Die im Programmheft abgedruckte Ankündigung von Prof. Meyer-Thoss ist nicht korrekt.

Kursleiter/-in:

Dr. Schuhmann, Maurice; Prof. Meyer-Thoss, Gottfried

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

2 UE

Entgelt:

6.00 EUR

Ermäßigt:

6.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
34. Schule, 12169 Berlin, Plantagenstraße 8, Raum 18 (1.OG)
Mi, 24.01.2018, 20:00 - 21:30
 
Zur Kurssuche