Hilfe für Schnellzugriffstasten

Wilmersdorf wächst nach Berlin. Spaziergang um den Ludwigkirchplatz

Stadtführung


Kursnummer:
Re1018-H

Volkshochschule:

Reinickendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 030 90294-4800, Fax.: 030 90294-4812, E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de, http://www.vhs-reinickendorf.de

Fachliche Beratung:

Herr Steffen Cyrus, Fax: 90294 4812, E-Mail: Steffen.Cyrus@reinickendorf.berlin.de

Beschreibung:

Der Ludwigkirchplatz gehört mit seiner Umgebung zu den begehrtesten Wohnorten Berlins und beschert seiner Bevölkerung viele kleine und große Gaststätten, "schöne" und praktische Geschäfte und vor allem eine verhältnismäßige konstante Ruhe zwischen den Hauptverkehrsadern Kurfürsten- und Hohenzollerndamm.
Mittelpunkt des Kiezes und des Platzes ist die katholische Kirche des heiligen Ludwig. Als sie 1896 entsteht, ist die Umgebung unbebaut.
Erst am Ende des 19. Jahrhunderts wächst die Wilmersdorfer Bevölkerung, dafür um so schneller. Die Verbindung mit Berlin wird enger. An der Kaiserallee entstehen Repräsentationsbauten von überregionaler Bedeutung wie das Joachimsthalsche Gymnasium, am Platz das Kaiserliche Aufsichtsamt für das Versicherungswesen. Heute spielen hier junge Talente der UdK und der Berliner Festspiele um die Gunst des Publikums.

Treffpunkt: Bundesallee 218, vor dem Bundeshaus (Nähe U-Bahnhof Spichernstraße)


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:

Treffpunkt: Bundesallee 218, vor dem Bundeshaus (Nähe U-Bahnhof Spichernstraße)

Kursleiter/-in:

Dr. Komander, Gerhild

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

3 UE

Entgelt:

7.50 EUR

Ermäßigt:

3.75 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Fr, 01.11.2019, 14:00 - 16:15
 
Zur Kurssuche