Hilfe für Schnellzugriffstasten

Fachdiskurs Antisemitismus - Modul B: Israelbezogener Antisemitismus

aktuelle Herausforderungen


Kursnummer:
Sp1.401-S

Volkshochschule:

Spandau

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 90279 5000, Fax.: 90279 5001, E-Mail: info@vhs-spandau.de, http://www.vhs-spandau.de

Fachliche Beratung:



Beschreibung:

Der Workshop soll einen Überblick über die geschichtliche Entwicklung in der Region geben und für wiederkehrende Argumentationsmuster vor allem im Kontext des "Nahostkonflikts" sensibilisieren, zum Beispiel für eine Täter-Opfer-Umkehr, wirkmächtige Narrative oder die Infragestellung des Existenzrechts des Staates Israels. Es werden Beispiele von KIgA-Methoden vorgestellt, die zu den genannten Formen von Antisemitismus in der pädagogischen Praxis eingesetzt werden. Im Anschluss tauschen wir uns über Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag aus und diskutieren mögliche Grauzonen.

Zusatzinformation:

Der Workshop wird von KIgA e.V. in Kooperation mit der Partnerschaft für Demokratie durchgeführt

Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus, KigA

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

4 UE

Entgelt:

0.00 EUR

Ermäßigt:

0.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, 206
Mi, 10.07.2019, 17:00 - 20:00
 
Zur Kurssuche