Hilfe für Schnellzugriffstasten

"Ein Grab mit Blick auf den Sausuhlensee". Der Friedhof Heerstraße in der Trakehner Allee

Stadtführung


Kursnummer:
Re1020-F

Volkshochschule:

Reinickendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 030 90294-4800, Fax.: 030 90294-4812, E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de, http://www.vhs-reinickendorf.de

Fachliche Beratung:

Frau Anna Charlotte Turre, Fax: 030 90294-4812, E-Mail: anna.turre@reinickendorf.berlin.de

Beschreibung:

Charlottenburgs Gartendirektor Erwin Barth entwarf den Friedhof als Landschaftsgarten mit Grabstätten. Der schöne Plan bezog sich zunächst nur auf die Bevölkerung der Villenkolonie Heerstraße. Aus 600 Quadratmetern Fläche wurden fünf Hektar als die Stadt Charlottenburg 1912 in den Zweckverband Groß-Berlin eintrat. Menschen aller Religionen sollte der Friedhof zum Begräbnis offenstehen.
Aus der langen Liste der hier bestatteten bekannten Berlinerinnen und Berliner seien genannt: Leo Blech und Martha Blech-Frank, Kläre Bloch, Karl Bonhoeffer, Horst Buchholz, Viktor von Bülow, Paul Cassirer und Tilla Durieux, George Grosz, Wolfgang Gruner, Georg Kolbe, Willi Kollo, Helene Lange, Joachim und Muschelkalk Ringelnatz.


Zusatzinformation:

Treffpunkt: Haupteingang des Friedhofs, Trakehner Allee 1 (Nähe S-Bahnhof Olympiastadion)

Bitte beachten Sie:

Treffpunkt: Haupteingang des Friedhofs, Trakehner Allee 1 (Nähe S-Bahnhof Olympiastadion)

Kursleiter/-in:

Dr. Komander, Gerhild

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

3 UE

Entgelt:

7.50 EUR

Ermäßigt:

3.75 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 09.05.2020, 11:00 - 13:15
 
Zur Kurssuche