Hilfe für Schnellzugriffstasten

Von Adlershof bis Zehlendorf ist alles nur Berlin... 100 Jahre Stadtgemeinde Berlin

Führung: 100 Jahre Stadtgemeinde Berlin


Kursnummer:
Re1006-F

Volkshochschule:

Reinickendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 030 90294-4800, Fax.: 030 90294-4812, E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de, http://www.vhs-reinickendorf.de

Fachliche Beratung:

Frau Anna Charlotte Turre, Fax: 030 90294-4812, E-Mail: anna.turre@reinickendorf.berlin.de

Beschreibung:

Am 27. April 1920 beschließt der Preußische Landtag das Gesetz über die Bildung einer neuen Stadtgemeinde Berlin, das kurz gefaßt stets Groß-Berlin-Gesetz bezeichnet wird. Es tritt zum 1. Oktober desselben Jahres in Kraft.
Damit erweitert sich die Stadt Berlin um sieben Städte, 59 Landgemeinden und 27 Gutsbezirke. Berlin ist flächenmäßig die größte Stadt in Europa, steht in den Bevölkerungszahlen nach London und Paris an dritter Stelle.
In zwei Vorträgen werden die Voraussetzungen für die Bildung der neuen Stadtgemeinde und das Für-und-Wider der Gegner und Befürworter beleuchtet.

Dienstag, 25. Februar 2019, 15:30-17:00 Uhr
Berlin und seine Umgebungen 1870 bis 1912 (Teil 1)

Dienstag, 10. März 2019, 15:30-17:00 Uhr
Das Ringen um die Stadtgemeinde Berlin 1912 bis 1920 (Teil 2)

(Im Herbst 2020 folgen zwei weitere Vorträge, die sich den Folgen des Gesetzes widmen.)


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Dr. Komander, Gerhild

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

4 UE

Entgelt:

8.20 EUR

Ermäßigt:

5.60 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Hallen am Borsigturm, 13507 Berlin, Am Borsigturm 6, Raum 4.084
Di, 25.02.2020, 15:15 - 16:45
Di, 10.03.2020, 15:15 - 16:45
 
Zur Kurssuche