Hilfe für Schnellzugriffstasten

Die goldenen Zwanziger im Spiegel der Literatur

Vortrag im Rahmen des Themenschwerpunkts Zwanziger Jahre


Kursnummer:
Re1019-H

Volkshochschule:

Reinickendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 030 90294-4800, Fax.: 030 90294-4812, E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de, http://www.vhs-reinickendorf.de

Fachliche Beratung:

Frau Anna Charlotte Turre, Fax: 030 90294-4812, E-Mail: anna.turre@reinickendorf.berlin.de

Beschreibung:

Die 1920er Jahre werden bis heute mystifiziert und zurückgesehnt. Romane und Erzählungen wie die von Christopher Isherwood, die dem Musical "Cabaret" als Vorlage diente, prägen unser Bild jener Zeit. In erfolgreichen Fernsehserien wie "Babylon Berlin" wird dieses Bild noch einmal heraufbeschworen.
Die Kehrseite jener Epoche wurde aber auch nicht verschwiegen wie Hans Falladas gesellschaftskritische Romane zeigen.
Im Rahmen des Vortrages wird die Ambivalenz der „Goldenen 20er“ auf Basis zeitgenössischer Literatur dargestellt und mit neueren Romanen, die diese Zeit in ihren Plot integrieren, abgeglichen.


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Dr. Schuhmann, Maurice

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

2 UE

Entgelt:

5.00 EUR

Ermäßigt:

2.50 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Hallen am Borsigturm, 13507 Berlin, Am Borsigturm 6, Raum 3.025
Do, 12.11.2020, 19:00 - 20:30
 
Zur Kurssuche