Hilfe für Schnellzugriffstasten

Stadtführung in einfacher Sprache: Ein Spaziergang durch das jüdische Berlin (Scheunenviertel)

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland


Kursnummer:
TS101.006H

Volkshochschule:

Tempelhof-Schöneberg

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 902773000     Fax.: 902778944     E-Mail: vhs@ba-ts.berlin.de, http://www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de

Fachliche Beratung:

Herr Martin Behringer, Tel.: (030) 902 77-3000, Fax: (030) 902 77-8944, E-Mail: Martin.Behringer@ba-ts.berlin.de

Beschreibung:

Rund um den Hackeschen Markt war früher das jüdische Viertel. Wir machen einen Spaziergang durch dieses Viertel. Wir schauen uns dabei die interessantesten Orte an und erfahren viel über die Geschichte. Bei dem Spaziergang erfahren wir auch viel darüber wie sich das Viertel bis heute entwickelt hat.

Die Tour ist in einfacher Sprache und für Berliner gedacht, die die mehr über ihre Stadt erfahren wollen.

Treffpunkt: Oben auf dem S- Bahnhof Hackescher Markt

Die Führung findet unter den gegebenen Corona-Schutzmaßnahmen statt. Mit Kopfhörern können wir genügend Abstand halten.


Zusatzinformation:

Anmeldung zuvor bei der VHS notwendig. Bitte Hygienekonzept beachten: https://vhs-ts.de/Hygienekonzept.html

Bitte beachten Sie:

Bitte Hygienekonzept beachten: https://vhs-ts.de/Hygienekonzept.html

Kursleiter/-in:

Hübenthal-Montero, Rita

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

2 UE

Entgelt:

0.00 EUR

Ermäßigt:

0.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Berlin,, Ort: Siehe Text
Sa, 25.09.2021, 12:00 - 14:00
 
Zur Kurssuche