Hilfe für Schnellzugriffstasten

Warum gibt es Kriege? Ein Besuch im Anti-Kriegs-Museum

Stadtführung in leichter / einfacher Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten


Kursnummer:
TS101.001S

Volkshochschule:

Tempelhof-Schöneberg

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 902773000     Fax.: 902778944     E-Mail: vhs@ba-ts.berlin.de, http://www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de

Fachliche Beratung:

Herr Martin Behringer, Tel.: (030) 902 77-3000, Fax: (030) 902 77-8944, E-Mail: Martin.Behringer@ba-ts.berlin.de

Beschreibung:

„Krieg dem Kriege“ schrieb der deutsche Kriegsgegner Ernst Friedrich schon 1924.
Er hat vor langer Zeit das Anti-Kriegs-Museum gegründet.
Heute ist das Museum in der Brüsseler Straße im Wedding.
Im Krieg gibt es keine Gewinner, sondern alle sind Verlierer!
Um diesen Satz besser zu verstehen wollen wir das Museum besuchen.
Wir wollen uns über das Thema Krieg und die aktuelle Situation unterhalten und gemeinsam überlegen was wir tun können.

Die Tour ist in leichter / einfacher Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten die mehr über ihre Stadt erfahren wollen.

Treffpunkt: U-Amrumer Str.
Anmeldung zuvor an der VHS erforderlich.


Zusatzinformation:



Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie die Hygienehinweise.

Kursleiter/-in:

Hübenthal-Montero, Rita

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

2 UE

Entgelt:

0.00 EUR

Ermäßigt:

0.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Berlin,, Ort: Siehe Text
Sa, 06.08.2022, 16:00 - 18:00
 
Zur Kurssuche