Hilfe für Schnellzugriffstasten

Die Berliner Mauer und die Teilung Deutschlands - einfach erklärt

Stadtführung


Kursnummer:
Mi109-041H

Volkshochschule:

Mitte

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 9018 37474     Fax.: 9018 37488     E-Mail: anmeldung@vhsmitte.de, http://www.berlin.de/vhsmitte

Fachliche Beratung:

Frau Dagmar Müller, E-Mail: dagmar.mueller@ba-mitte.berlin.de

Beschreibung:

Deutschland war viele Jahre in 2 Länder geteilt.
Die beiden Länder waren die DDR und die Bundesrepublik Deutschland.
Auch Berlin war viele Jahre geteilt
Es gab Ost-Berlin und West-Berlin.
Ost-Berlin gehörte zur DDR.
West-Berlin gehörte zur Bundesrepublik Deutschland.
Wir wollen uns mit vielen Fragen zu dem Thema beschäftigen. Zum Beispiel:
Wie kam es zu der Teilung?
Was passierte mit den Menschen nach der Teilung?
Was haben die Menschen gemacht um zu fliehen?
Was ist am 9. November 1989 passiert?

Rita Hübenthal-Montero arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Fachkraft in der Eingliederungshilfe. Außerdem ist sie ebenso lange als zertifizierte Stadtführerin in Berlin und Potsdam tätig. Sie hat sich auf Stadtführungen und politische Bildung in einfacher Sprache spezialisiert. „Mit unseren Veranstaltungen erklären wir historische und politische Themen anschaulich, einfach und interessant. Eine freudvolle Atmosphäre und viel Spaß miteinander ist uns dabei genauso wichtig wie die Vermittlung von verständlichen Informationen.“


Zusatzinformation:

Die Tour ist in einfacher Sprache. Sie ist für Menschen gedacht die noch nicht so gut Deutsch können und mehr über die Stadt erfahren wollen. Treffpunkt: Gedenkstätte Berliner Mauer Vor dem Besucherzentrum Bernauer Str. 119, 13355 Berlin

Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Hübenthal-Montero, Rita

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

2 UE

Entgelt:

14.94 EUR

Ermäßigt:

11.60 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 01.10.2022, 12:00 - 14:00
 
Zur Kurssuche