Hilfe für Schnellzugriffstasten

Kurrent und Sütterlin

Crashkurs


Kursnummer:
Sp1.170-F

Volkshochschule:

Spandau

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: 90279 5000     Fax.: 90279 5001     E-Mail: info@vhs-spandau.de, http://www.vhs-spandau.de

Fachliche Beratung:

Frau Katja Schubert-Linder, Fax: (030) 90279 5001, E-Mail: k.schubert-linder@ba-spandau.berlin.de

Beschreibung:

Viele von uns haben in einer Schublade noch alte Dokumente liegen, die schwer lesbar sind, weil sie in Sütterlin geschrieben sind. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen nicht um Sütterlin, sondern um die Kurrent. Ganz gleich - wir würden die Texte gerne lesen, um mehr aus dem Leben der Schreiber*innen, oft verstorbene Angehörige, zu erfahren. Auch bei der Stammbaumforschung müssen häufig Dokumente in deutscher Schrift entziffert werden. Die gleiche Aufgabe stellt sich, wenn man sich wissenschaftlich mit deutschsprachigen Dokumenten des 16. bis 19. Jahrhunderts befassen will. Außerdem ist es reizvoll, sich aus kalligrafischen Gründen mit der Kurrent beschäftigen.
Am Ende des Kurses sollen die Teilnehmenden in der Lage sein, die geschriebene Kurrent - ggf. mithilfe einer Vorlage - zu schreiben und zu lesen (wer dies kann, hat keine Schwierigkeiten mit der Sütterlin).

Bei Interesse kann ein Vertiefungskurs eingerichtet werden, in dem die Schreibkompetenz erhöht wird, sodass die Teilnehmenden deutsche Kurrent flüssig wie ihre lateinische Handschrift schreiben und Dokumente mit individuell ausgeprägten, schwieriger zu lesenden Kurrent-Handschriften transkribieren können.


Zusatzinformation:

bitte mitbringen: Schreibpapier und Füllfederhalter mit nicht zu breiter Feder (empfohlen: F) Teilnehmende mit kalligrafischen Neigungen: Federhalter mit hochelastischer Stahlfeder (z. B. Stenofeder) und Tinte, Lineal (30 cm), Bleistift (F) und Radiergummi

Bitte beachten Sie:



Kursleiter/-in:

Dr. Schüler, Gerhard

Unterrichtseinheiten (45 Min.):

2 UE

Entgelt:

20.56 EUR

Ermäßigt:

12.28 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, 207
Mo, 27.05.2024, 18:30 - 20:00
Mo, 03.06.2024, 18:30 - 20:00
Mo, 10.06.2024, 18:30 - 20:00
 
Zur Kurssuche